Ausflugsziele

Im Land der tausend Seen

Der Ferienpark liegt direkt am schönen Plauer See, aber auch um uns herum gibt es eine tolle Seenlandschaft zu erkunden.
Unser Tipp: Der Drewitzer See direkt hinter Alt Schwerin bietet das klarste Wasser in ganz Mecklenburg-Vorpommern und ist ein tolles Bade- und Naturerlebnis.

Natur erleben

Zweimal im Jahr kommen in die Kraniche in überwältigender Zahl an die Seenplatte. Eine tolles Naturschauspiel.

Auch sonst gibt es viel Natur bei uns zu entdecken. Auf dem Ferienpark wohnt eine Hasenfamilie. Wer früh aufsteht kann sie beim Frühstücken beobachten.

Der Aussichtsturm Moorochse bietet einen super Ausblick über den Naturpark Nossentiner-Schwinzer Heide am Plauer See.

Von schönen Städtchen bis an die Ostsee

Die schönen See-Städtchen Malchow und Plau am See sind bei uns direkt um die Ecke. Auch Schwerin, Güstrow oder Rostock sind gut erreichbar und in einer Stunde Fahrt sind Sie an der Ostsee.

Aktivitäten in der näheren Umgebung

Besuch der reizvollen Kleinstadt Plau am See

Baden im Plauer und Drewitzer See

Besuch des Agroneums in Alt Schwerin

DDR-Museum, Heimat- und Orgelmuseum in Malchow

Schlittschuhlaufen auf der Malchower Eishalle

Affenwald und Sommerrodelbahn zwischen Alt Schwerin und Malchow

Wanderungen und Radtouren durch die Naturschutzgebiete Nossentiner-Schwinzer Heide und den Müritz-Nationalpark

Wisentgehege auf dem Damerower Werder

Naturparkstation „Karower Meiler“ mit Ausstellung und Kinderaktivitäten in Karow

Vogelaussichtsturm „Moorochse“ am Nordufer des Plauer Sees

Müritzeum – Naturkunde Museum und Aquarium mit einheimischen Fischen in Waren

Müritz-Therme in Röbel mit Spaßbad, Rutschbahn, Wasserspielen; großem Schwimmbecken, Sauna

Aktivitäten in der weiteren Umgebung

Güstrow (ca. 40 km) lockt mit seiner schönen Innenstadt mit Schloss, hat einen Umwelt- und Naturpark mit einem Wolfsfreigehege. Sehenswert das

Barlachmuseum, das im ehemaligen Atelier des Künstlers untergebracht ist.

In Groß Raaden (ca. 30 km) ist in einem Freilichtmuseum eine slawische Siedlung nachgebaut. Dort gibt es zahlreiche Veranstaltungen, insbesondere für Kinder, um die Lebensweise der Slaven kennen lernen zu können.

Schwerin (ca. 70 km), die Landeshauptstadt, mit Schloss und vielen architektonisch interessanten Gebäuden, liegt etwa 70 km entfernt.

Ebenfalls 70 km nach Osten liegt die Viertorestadt Neubrandenburg.

Auf dem Weg dorthin kann man in Penzlin (ca. 40 km) das Hexenmuseum besuchen (einer alten Burg eine Ausstellung über die Hexenverfolgung).

Nicht weit ist es auch nach Ankershagen (ca. 40 km), mit dem Schliemann-Museum

Die Reuterstadt-Stavenhagen (ca. 50 km) verdankt ihre Popularität Fritz Reuter, dem bedeutendsten nieder-deutschen Dichter, dessen Leben, Werk und Vermächtnis im Fritz-Reuter-Literaturmuseum liebevolle Pflege erfahren.

Lohnenswert sind Ausflüge an die Ostsee nach Rostock/Warnemünde (80 km), das Sie bequem in einer Stunde über die Autobahn erreichen.

Links zu Partnern und befreundeten Institutionen